Project Description

Die Mucklas…

und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

Regie: Ali Samadi Ahadi – Family Entertainment, ca. 73 min, Farbe – in Produktion

So wie Fische das Wasser zum Leben benötigen, brauchen die Mucklas Chaos und Durcheinander. Da die Menschen im Laufe der Jahrhunderte die Ordnung immer mehr kultivierten, sind die Mucklas heute komplett ausgestorben… Komplett? Nein, ein einziger Stamm von ihnen hat überlebt, und zwar in dem total chaotischen Kramladen von Herrn Hansson. Die Welt-Unordnung der Mucklas wird jedoch in ihren Grundfesten tief erschüttert: Der alte Hansson erstickt an einer Praline und weilt in Folge dessen nicht länger auf Erden. Der Nachmieter seines Ladens ist ein 100-prozentiger Ordnungsfanatiker und dazu auch noch ein Kammerjäger, der seinen kleinen Untermietern umgehend den Kampf ansagt. Höchste Zeit für die Mucklas, ein neues Zuhause zu finden…

Stab

Regie Ali Samadi Ahadi
Co-Regie: Markus Dietrich
Drehbuch Thomas Springer nach den Charakteren von Sven Nordqvist
Produktion Tradewind Pictures GmbH in Koproduktion mit Amour Fou Luxembourg, Senator Film Produktion, Little Dream Entertainment GmbH
Verleih Senator Film Verleih
Weltvertrieb Wild Bunch, Germany
VFX Studio Red Parrot Studios GmbH, LUXX Film GmbH, Zeilt Productions S.A.R.L.,Traumhaus Studios GmbH
Darsteller*innen: Uwe Ochsenknecht, Christine Urspruch, Marianne Sägebrecht, Stefan Kurt, André Jung, Marco Lorenzini u.a.

Weitere Informationen

Originalsprache Deutsch
Status in Produktion
Kategorie Realfilm mit Animationsanteilen
Länge ca. 73 Minuten